· 

Benefiz-Adventskonzert am Rhein-Gymnasium

Marvin war für uns am 21.12.2015 beim Benefiz-Adventskonzert des Rhein-Gymnasiums. Wie der Abend war, erfahrt ihr hier.



 

Am 21. Dezember des vergangenen Jahres fand das jährliche Benefiz-Adventskonzert am Rhein-Gymnasium statt. Wieder einmal kamen ungeahnte, musikalische Talente, sowohl seitens der Schüler, als auch der Lehrer zum Vorschein.

 

Nachdem Frau Jorde und Herr Dr. Hoffmann die Gäste begrüßt hatten, begann der Schulchor mit dem Stück „Adiemus“. Des weiterem traten diverse AG’s, darunter die Keyboard-AG der Jahrgangsstufen 5 und 6, die Gitarren-AG und die Klassik-AG unter der Leitung von Frau Albsmeier, auf.
Die Keyboard-AG überzeugte mit „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ und „Jingle Bells“, die Gitarren-AG mit einem selbst komponierten Stück und die Klassik-AG mit einem Medley aus den Liedern „Es kommt ein Schiff geladen“ und „Sailing“. Drei Schüler hatten den Mut alleine Lieder am Klavier zum Besten zu geben. Vor der Pause spielten dann noch Frau Jorde und Frau Albsmeier ein Duett am Klavier und an der Harmonica und Herr Frohn, Herr Reinhardt, Herr Theil und Herr Vorländer „You’re my heart, you’re my soul“. Dann ging es in die Pause.

Zum Anfang der zweiten Hälfte kamen die Schüler der Jahrgangsstufe 5 zu dem kirchlichen Lied „Gloria“ in die Aula hinein und ließen diese im Schein ihrer Kerzen erleuchten, was für eine sehr weihnachtliche Atmosphäre sorgte. Der restliche Teil des Abends wurde von mehreren Schülerbands und einer Band mit Mitgliedern von verschiedenen Schulen ausgeschmückt. Abschließend spielte die Lehrerband, bestehend aus Herrn Theil, Herrn Bücher, Herrn Frohn, Herrn Herrmann, Herrn Vorländer und Frau Runge, die aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein konnte, zwei Lieder und zum Ende wurden alle Teilnehmer des Abends noch einmal auf die Bühne gebeten, um beim Lied „Rudolph the red-nosed reindeer“ mitzusingen.

 

Abschließend bleibt mir nur noch zu sagen, dass es ein sehr schöner, musikalischer Abend war, der die Vorweihnachtsstimmung noch einmal auf ein höheres Level angehoben hat.

 


Verfasst von : Marvin Schmitz


Quellen:

  • Fotos von Marvin Schmitz  ©